Netiquette

Auf dieser Online-Plattform werden interessierten Nutzer/innen Fälle - authentische, videographierte, didaktisch und medial aufbereitete Lehr-Lern- sowie Beratungssituationen aus den Kontexten der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, Schule und Hochschule - in Form eines Fall-Laboratoriums angeboten, das eine flexibel handhabbare, interaktive Arbeit im Kontext der Aus- und Fortbildung sowie der Forschung erlaubt. Den Lehrenden und Lernenden, die sich bereit erklärt haben, sich in realen Aus- und Weiterbildungskursen aufnehmen zu lassen, gebührt besonderer Dank und die Anerkennung, das zur Verfügung stehende Material ausschließlich für Zwecke der Fortbildung und Forschung anzubieten. Ein gesicherter Zugang sowie dafür grundlegende und einzugehende Vereinbarungen sollen einen angemessenen Umgang mit den Aufgenommen garantieren, sowie auch den Umgang der über die Plattform miteinander im Austausch befindlichen Lernenden verbindlich regeln.

Durch die Annahme unserer allgemeinen Nutzungsbedingungen im Zuge der Registrierung garantieren Sie, im Austausch mit anderen Nutzern sowie in der Bearbeitung und Diskussion der eingestellten Fallmaterialien, die im folgenden dargestellte Netiquette zu wahren.

Die Netiquette legt ein paar grundlegende Regeln fest, damit auf der Online-Plattform www.vidoefallarbeit.de ein freundliches und respektvolles Miteinander möglich ist. Alle Nutzer/innen werden gebeten, sich an die Netiquette zu halten, damit Sie auf der Online-Plattform eine angenehme Zeit verbringen können. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen produktiven Austausch und viel Spaß auf den Seiten von videofallarbeit.de

Voraussetzungen für eine sichere Nutzung der Community-Bereiche:

Indem Sie die Community-Bereiche von videofallarbeit.de benutzen, verpflichten Sie sich zur Einhaltung eines höflichen und respektvollen Umgangs gegenüber den anderen Nutzern.

1. Höfliche Umgangsformen und gutes Miteinander der Nutzer

Damit im Community-Bereich für alle ein angenehmer Austausch möglich ist, haben wir folgendegenerellen Verhaltensrichtlinienaufgestellt:

Damit im Community-Bereich für alle ein angenehmer Austausch möglich ist, haben wir folgendeRegeln für den mündlichen wie schriftlichen Chataustauschaufgestellt:

2. Der Moderator

Der Moderator sorgt dafür, dass innerhalb der von ihm jeweils verwalteten Kursgruppe ein freier und angenehmer Meinungsaustausch stattfinden kann und dass die in Deutschland geltenden gesetzlichen und moralischen Richtlinien eingehalten werden.

Der Moderator hat die Aufgabe:

Der Moderator moderiert die Austauschrunden auf Foren und im Chat. Er begleitet und strukturiert die Gespräche und Diskussionen. Zudem achtet er auf einen angemessenen Umgang der Nutzer/innen innerhalb seiner Kursgruppe einschließlich der Einhaltung folgender Umgangsformen im Zuge der Austausche zwischen ihm und den Teilnehmer/innen sowie den Teilnehmer/innen untereinander.

3. Die Grundregeln im Community-Bereich

Jedes Mitglied wird gebeten, sich an die Netiquette und die allgemeinen Verhaltensregeln zu halten und darauf zu achten, dass diese Regeln auch von den anderen Mitgliedern respektiert werden, damit jeder den Community-Bereich optimal nutzen kann.

Die Nutzer können den Moderator jederzeit auf Probleme oder Verstöße gegen die Netiquette aufmerksam machen, die dieser an einen der Administratoren weitermelden kann.

Bei Verstößen gegen Gesetz, Ethik, Netiquette und Community-Regeln sowie Verwarnungen wird das Pseudonym des Nutzers mitsamt allen damit verbundenen Dokumenten, Blogs, Videos, Kommentaren und Beiträgen gelöscht. Eine Sperrung oder Löschung von Accounts und Beiträgen liegt ganz im Ermessen des Plattformeigentümers. Es besteht keinerlei Anspruch auf Beteiligung auf dieser Plattform oder Erhalt von Beiträgen und folglich auch keine Nachweis- und Begründungspflicht für den Inhaber.

Jeder Nutzer ist Gast auf dieser Plattform. Dem Plattformeigentümer obliegt das uneingeschränkte Hausrecht. Das Hausrecht des Eigentümers steht uneingeschränkt und unanfechtbar über allen anderen Regeln.

Wenn jemand seinen Account auflösen möchte, so wende er sich bitte an seinen Kursmoderator oder einen der Administratoren der Online-Plattform.